5 wichtige Vorgehensweise um eine starke persönliche Marke aufzubauen

Personenmarke aufbauen

Eine starke Personenmarke wird dir überall von Wert sein, egal wohin du gehst. Wenn du nun auf der Suche nach neuen Karrierechancen bist wird dir die Personenmarke neue Beziehungen aufbauen und bedeutungsvolle Arbeiten ermöglichen. Wenn du mehr Verkäufe willst, kann sie dir helfen von einer sehr vorteilhaften Position aus zu verhandeln und mit einer größeren Autorität. Wenn du die Sichtbarkeit deiner Firma erhöhen willst, wird dir eine Personenmarke genau diese verschaffen. Dazu auch mehr Vertrauen und mehr Eintragungen aufbauen. Und weil diese Marke zuletzt auch auf deiner persönlichen Charaktereigenschaften basiert, ist die halbe Arbeit für dich schon gemacht.

Die kritischen Eigenschaften einer Personenmarke sind Professionalität, Autorität oder Konsistenz und Zuverlässigkeit. Dies ist genau so wichtig, aber sie unterliegen in einer wichtigen Eigenschaft: der Sichtbarkeit. Ohne genug Sichtbarkeit für deine Personenmarke wirst du niemals den nötigen Aufschwung zu signifikantem Wachstum haben, selbst wenn die Marke noch so gut aufgebaut ist.

Die Lösung für die Sichtbarkeit ist, mehr Plattformen zu finden auf denen man die eigene Marke dann zeigen kann. Jede Möglichkeit, die sich dir bietet, um deine Personenmarke darstellen zu können, solltest du nutzen. Triff neue Leute oder teile neue Inhalte als markante Möglichkeiten für den Aufbau deiner Personenmarke. Und die folgenden fünf sind wohl die effektivsten Maßnahmen.

1. Der persönliche Blog

Dein persönlicher Blog ist der Platz, an dem alles beginnt. Es ist die perfekt Möglichkeit, um zu zeigen, wer du bist. Schreibe regelmäßig Inhalte, teile Inhalte aus sozialen Medien und kommuniziere mit deinen Lesern und Followern. Auf eine gewisse Art ist dein Blog eine Plattform, die viele Tore öffnet. Sie dient als Grundlage für deine Personenmarke und ist voll mit anderen Möglichkeiten, dich und dein Umfeld zu präsentieren. Beispielsweise kannst du deinen Schreibstil zeigen auf deinem Blog, um in eine Vortragsveranstaltung zu kommen und man kann die eigenen Blogbeiträge mit den sozialen Medien verbinden und damit mehr Besucher und größeren Einfluss zu erreichen.

Mit der großen Anzahl an unterschiedlicher Software, die online verfügbar ist, ist es einfach, sich einen eigenen kostenlosen Blog einzurichten. In nur wenigen Stunden bist du in der Lage, das Layout nach eigenen Wünschen zu verändern und sofort zu beginnen. Man braucht keinen modischen Schnickschnack, einfach nur ein Template, das gut aussieht und das Lesen für die Besucher einfach macht. Mit der Zeit kannst du dann hier und dort etwas zusätzlich einrichten.

2. Gastbeiträge schreiben und veröffentlichen lassen

Wenn du erstmal ein gutes Portfolio an interessanten Beiträgen aufgebaut hast auf deinem persönlichen Blog, kannst du diese Beiträge herzeigen. Damit zeigst du dein Wissen, deine Erfahrung und den Wert. So wirst du zu einem interessanten Gastartikel Schreiber oder Kolumnist in deiner Nische oder Industrie. Die Vorteile von Gastbeiträgen sind verschieden, aber ein wichtiger Wert ist die schnelle Bekanntheit und die hohe Anzahl an Menschen, die du erreichst. Noch dazu bekommt dein Name Vertrauen und Autorität, eben eine Marke. Und das verschafft dir als Personenmarke auf deinem Gebiet Glaubwürdigkeit und Autorität.

3. Als Speaker Vorträge halten

Sie können ihre Fähigkeiten und ihre pPersonenmarke perfekt auf Veranstaltungen und Kongressen vorstellen, wenn Sie dort als Speaker auftreten. Der Anfang kann durchaus schwer sein, denn als völlig unbekannter Name muss man erstmal einen Platz bekommen. Wenn man erstmal seinen persönlichen Blog gestartet hat, kann man auf die Suche nach lokalen Veranstaltungen gehen, die nach Sprechern für die eigene Nische sucht.

Kleine Geschäftsbetriebe suchen öfter nach Startup Unternehmern und anderen Experten, die dann kleine praktische Seminare anbieten oder Trainingsstunden anbieten. Solange man auch wirklich die Fähigkeiten dazu hat, schnell anmelden!

Gelegenheiten, als Sprecher aufzutreten, sind großartig, weil sie kostenlos sind und weil man sofort als Autorität dargestellt wird. Wenn man einfach seinen Namen bekannt macht, gibt das eine größere Bekanntheit als Marke. Zusätzlich kann man die Veranstaltung auch auf seiner eigenen Webseite als Erfahrung preisgeben. Wenn man auf der Bühne steht, hat man alle Aufmerksamkeit des ganzen Publikums. Das gibt einem die perfekte Gelegenheit, auf einmal richtig Eindruck zu machen. Nimm so viele Möglichkeiten war, Vorträge zu halten, wie möglich und versuche sogar selbst eine zu veranstalten.

4. Netzwerken und Kontakte knüpfen

Netzwerkveranstaltungen sind oftmals doppelt so häufig wie Vorträge zu halten. Deshalb sollte man dabei einen guten Mix an verschiedenen Möglichkeiten und Arten von Partys finden. Es ist eine weitere wichtige Möglichkeit, dass man sich als Experte in der Öffentlichkeit präsentiert. Gerade im eigenen lokalen Einzugsbereich ist das wichtig. Wenn man bei Netzwerkveranstaltungen aus dem eigenen Markt oder Nische teilnehmen kann, sollte man dies doch bitte tun. Das erhöht die Reputation und den Einfluss ungemein. Man weiß schließlich nie, welche Möglichkeiten sich auf welcher Veranstaltung ergeben.

Netzwerkveranstaltungen kostet oftmals etwas Geld, aber die Verbindungen und Kontakte sind sehr wertvoll. Das macht diese Veranstaltungen wertvoll. Aber wenn man gut genug sucht, gibt es viele dieser Veranstaltungen auch kostenlos.

5. Die sozialen Medien nutzen

Die sozialen Medien, besonders LinkedIn oder Xing, sind der Schlüssel um gute und bekannte Personenmarken aufzubauen. Aber realistisch gesehen sind sie nur das Ende des langen Rattenschwanzes.

  • Nur wenn man einen Blog hat kann man diesen auf anderen Plattformen teilen
  • Nur wenn man schon auf Veranstaltungen als Sprecher war kann man seine Erfahrung auf diesen Plattformen zeigen
  • Nur wenn man schon Netzwerken gestartet hat kann man gute Kontakte mit loyalen und lokalen Kontakten starten.

 

Von diesen Plattformen aus kannst du beginnen ein Netzwerk aufzubauen mit anderen Experten über das ganze Land hinweg oder sogar der Welt. Während Vorträge und Netzwerken etwas Privatsphäre kostet, bedarf es bei sozialen Netzwerken ein großes Netz. Man kann seine Sichtbarkeit schneller verbreiten, größere Anzahl an Menschen erreichen auch an neuen Kontakten und sogar das eigene Profil schärfen für die interessierten Leute.

 

Wer es ernst meint eine Personenmarke von Grund auf an aufzubauen, sind diese fünf Kernstrategien besonders wichtig. Es ist sehr einfach entweder auf eine Marke im Internet oder in einer Person aufzubauen, aber beide sind kritisch wenn man erreichen will, dass man selbst eine Marke ist als Person.

 

Sobald man etwas Fahrt aufgenommen hat und die Marke bekannt wird, bemerkt jeder, dass die eine Strategie etwas besser funktioniert als die andere. Wenn das der Fall ist, sollte man seine Anstrengungen besser auf eine Strategie konzentrieren, dabei aber die anderen nicht vernachlässigen. Die Beziehung zwischen diesen verschiedenen Kanälen ist der ultimative Weg der zum Erfolg führt.