Off-Site-SEO

Off-Site SEO: 5 Maßnahmen um Ursachen für Ranking-Verluste zu finden

Der Begriff Off-Site SEO bezeichnet die Suchmaschinen Optimierung einer Webseite, die durch externe Maßnahmen stattfindet. Diese externen Einflussfaktoren sind an erster Stelle Links, die von anderen Webseiten auf die eigene Webseite verlinken. Daher ist es im Gegensatz zur On-Site Optimierung schwer, die Maßnahmen zu beeinflussen und entsprechende Fehler zu finden. Was können SEOs tun, um die Ursachen zu finden, wenn die Webseite nach entsprechenden Optimierungsmaßnahmen immer noch nicht besser rankt?

So werden fehlerhafte Off-Page Optimierungen identifiziert

Es gibt drei Kontrollmöglichkeiten zum Prüfen des Erfolgs einer Webseite, die ein SEO Experte anwenden kann:

  • Überprüfung, was für Off-Site Maßnahmen betroffen wurden, um einen möglichen Fehler zu finden
  • Eine Übersicht erstellen, um sicherzustellen, dass Google die Seite korrekt indiziert
  • Das Google Webmaster-Tool verwenden, um zu erkennen, ob eine manuelle Aktion seitens Google durchgeführt wurde

Wenn nach diesen Prüfungen immer noch nicht das Problem gefunden und eingegrenzt werden konnte, ist es ziemlich sicher, dass es an den Backlinks liegt. Hierfür gibt es einige SEO-Tools, die helfen zu analysieren und zu überprüfen, ob die Backlinks verantwortlich sind, darunter das Backlink-Tool www.backlink-tool.org. Mit dem Backlink-Tool werden die Daten aus den Backlinks auf Knopfdruck gefunden und analysiert. Ist die Linkliste fertig, muss nach den folgenden fünf Hinweisen gesucht werden:

1. Anchor Text-Verhältnis

Die Texte, mit denen Backlinks verlinkt werden, haben eine entscheidende Bedeutung. So sollten zum Beispiel Moneykeywords, also die harten Suchbegriffe und Wortgruppen, nicht die Anzahl der Marke übertreffen. Überwiegt hingegen die URL der Webseite oder die Marke, ist das in Ordnung. Treten allerdings die Moneykeywords in den Vordergrund, muss dieses geändert werden.

2. DoFollow Verlinkungen vs. NoFollow-Links

Der nächste Blick gilt den NoFollow Links: Wie viele gibt es? Sind 99 Prozent der Backlinks DoFollow Links, sieht das für Google unnatürlich aus. Denn eine sehr hohe Anzahl von DoFollow Links deutet darauf hin, dass die Website mit Artikeln Spamming im Internet betreibt, um so ein besseres Ranking zu erlangen. Google wünscht aber Beiträge, von deren Mehrwert das Publikum profitiert. Ein gesundes Backlink-Profil enthält zu rund achtzig Prozent DoFollow Links und zu 20 Prozent NoFollow Links.

3. IP Diversity

Die nächste Analyse gilt der IP Vielfalt der Backlinks. Es ist nicht gut, wenn ein Großteil der Verlinkungen von Domains mit gleichen IP-Blöcken stammen. Für Google ist das ein klares Zeichen für ein Link-Netzwerk und daher straft Google dies durch Ranking Verlust ab. Die IPs müssen aus vielfältigen Quellen stammen.

4. Webseiten Nachbarschaft

Ist die Website in dem gleichen Block wie bekannte Spam-Seiten gehostet, ist dies für Google ebenfalls schlecht und die Webseite sollte verschoben werden. Shared-Hosting-Dienste sind daher wie Mehrfamilienhäusern: Eine Website mit schlechter Nachbarschaft von Webseiten geringer Qualität kann für einen Ranking Verlust verantwortlich sein. Ist das Problem erkannt, muss eine neue Hosting-Lösung her und die Webseite umziehen.

5. Domain Authority der verlinkten Seiten

Es kann aber auch die Domain-Authority sein, die Probleme macht. Jeder Webseite unter 20 ist nicht gut und sollte entsprechend entsorgt werden.

 

Fazit: Rankt die Webseite eines Kunden 90 bis 120 Tagen nach einer Optimierung immer noch nicht so, wie es sein sollte, sind vermutlich die Backlinks das Problem. Mit dem Backlink Tool werden diese schnell aufgestöbert und können anschließend gut analysiert werden. Sobald die erforderlichen Korrekturen durchgeführt wurden, sollten die ersten Erfolge zu verzeichnen sein.

4 Antworten
  1. Christian
    Christian says:

    Hallo,
    Sehr guter Artikel. Nur mit den 80% dofollow backlinks bin ich nicht ganz einverstanden. Denn wenn der content so gut ist, und sich im Netz rasend schnell verbreitet, kann man das schwer beeinflussen.
    MfG

    Antworten
  2. Grillreiniger
    Grillreiniger says:

    Vielen Dank! Finde es wirklich bemerkenswert mit wie viel Herzblut an diesm Blog gearbeitet wird. Ich muss zugeben, dass ich gerade erst so langsam dabei bin mich in den SEO Bereich einzuarbeiten aber gerade dabei helfen mir gute Artikel wie dieser. Freue mich immer wieder auf´s neue wenn ich mich weiterbilden kann und etwas neues lerne.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>